Das kleine Wunder!

Da war sie heute Morgen.

Eine einzelne, weiße Taube unter 20 Wildtauben.

Was für ein Anblick!
Ich hielt inne und schaute verzückt auf die Gruppe.

Ganz weiblich dachte ich im inneren. Ohhh hat sie wohl (warum bin ich davon ausgegangen das sie
weiblich war) ihren Taubenprinzen gefunden.
Denn Tauben leben in einer lebenslanger, monogamischen Partnerschaft.

Als dann die Herzschmerzrührseligkeit verebbt war und ich immer noch verzückt auf die Taubengruppe geblickt habe, machte sich ein anderer Gedanke in mir groß.

FREIHEIT!

Irgendwo ist eine einzelne weiße Taube nicht mehr nach Hause geflogen und hat sich aus ihrem Instinkt heraus, ihren wild lebenden Artgenossen angeschlossen.

Aus einer Not wurde ein neues Leben und dem hat sie sich angepasst.

Ich konnte nicht anders als weiter zu beobachten, wahrzunehmen und die Schönheit des Augenblicks zu genießen.
Als ich weiter ging, schweiften meine Gedanken in die Veränderungen der Vergangenheit, die das Leben mit sich gebracht hatte.

Es herrschte nie Stillstand, alles ist und war in Bewegung.

Alles hatte einen Schwung und schwingt stetig und wir sind mitten drin!

Je nach Entwicklungsgrad fällt ein Neuanfang leichter oder schwerer.

Wie heißt es so schön“ In jedem Anfang liegt ein Zauber inne!„ und das ist das Schlagwort!

Wie herrlich naive waren manche, man schlitterte in die Situation und „Hossa“
man steckte bis über beide Ohren drin und um dann den Scherbenhaufen mit einem lachen aufzukehren.

Andere waren hart, schwer und schicksalshaft verwoben. Wie Blei hingen die Tage des Neuanfanges an den Ketten, die man sich selber um die Füße gewickelt hatte, aber alles hatte seinen Sinn und bei anderen ist man nur seinem Instinkt gefolgt.

Thast Life! Das ist das Leben.

Da schöne ist, dass niemand den Weg von dir gehen kann. Niemand kann dir sagen was richtig oder falsch ist. Du lernst deine eigenen Erfahrungen zu machen. Ob die gut oder schlecht sind, da wird sich herausstellen, wenn du sie getan hast.
Wer sagt denn das auf die Nase fallen, nicht genau das war oder ist, was du gebraucht hast.
Manche vermeintliche Sackgasse entpuppte sich als kleines Wunder.

Du lernst nie aus und auch Menschen können nur eine Zeitlang in deinem Leben bleiben, wenn sie sich
gegen die Richtung entwickeln in die du gehst, aber ist das dann schlecht?

Es ist dein Weg und den kann niemand gehen. Nur du selber.

Die weiße Taube hat mir den Tag versüßt.
Man kann immer wieder von vorne Anfangen und manchmal ist das vermeintliche vorne schon der
Weg in den neuen Abschnitt.

Ich habe den ganzen Tag das Bild vor Augen, wie die Gruppe von Tauben mit ihrer weißen Schönheit,
auf dem Feld nach Nahrung gepickt haben.

Ich bin Dankbar, dass ich meine Gedanken dazu aufschreiben kann und Dankbar für jeden Neuanfang in meinem Leben.

Sei du und ich, wie die weiße Taube. Einzigartig in ihrer Schönheit und Anpassungsfähigkeit.
Wunder und Neuanfänge geschehen jeden Tag.
Glaube daran das alles möglich ist.

Gedanken des Tages.